Was ist Content Software Legal Documentation?

Bei der Legal Documentation Lösung von Content Software handelt es sich um einen integrierten Service, der speziell für die Anforderungen der Finanzindustrie entwickelt wurde. Elementarer Bestanteil ist ein Dokumenteneditor, der automatisch ablaufende Generierungsprozesse für Dokumente aus den Bereichen Zertifikate, Fonds und Versicherungen, realisiert. Die Erstellung von PIBs wird ebenso unterstützt wie die Erzeugung von KIDs sowie zahlreichen weiteren Dokumentarten wie Final Terms, Termsheets, Verkaufsprospekten. Eine vollständige Liste und einzelne Funktionen stellen wir Ihnen gerne in einer Demo vor.


Für wen eignet sich Content Software Legal Documentation?

Der Service von Content Software eignet sich für all diejenigen, die an der Erstellung und Verwendung von KIDs und anderen benötigten Dokumenten aus den Bereichen Zertifikate, Fonds und Versicherungen, beteiligt sind.

  • Legal: Die Rechtsabteilung erstellt und verwaltet die Inhalte der Dokumente. Über bereitgestellte Datenmodelle kann komfortable auf die Finanzdaten zugegriffen werden, die für das Dokument benötigt werden.
  • Handel: Der Handel benötigt für den Vertrieb von Zertifikaten, Fonds oder Versicherungen rechtskonforme Dokumente, die von der Rechtsabteilung bereitzustellen sind. Insbesondere bei neuen Finanzprodukten ist ein schneller time-to-market notwendig. Über die bereitgestellten Datenmodelle ist der Handel in der Lage die für das jeweilige Dokument benötigten Finanzdaten zu liefern.
  • Vertrieb: Der Vertrieb kann komfortable auf vorhandene Dokumente wie KIDs und Verkaufsprospekte zugreifen. Zusätzlich ist er in der Lage auf Textbausteine zuzugreifen, die durch die Rechtsabteilung freigegeben wurden, um damit eigene für den Vertrieb benötigte Dokumente zu erstellen.

Unterstützt Content Software Legal Documentation die PRIIP-Verordnung?

Sowohl die noch bestehende Verordnung als auch die neue PRIIP-Verordnung wird von der Legal Documentation Lösung unterstützt.


Was bedeutet Trennung von Daten, Layout und Inhalten?

Das Konzept Daten, Layout und Inhalte zu trennen ist das Herzstück der Legal Documentation Lösung. Dadurch kann eine Trennung der Zuständigkeiten zwischen der Handelsabteilung (Daten) und der Rechtsabteilung (Dokumenteninhalte) erzielt werden. Gleichzeitig ermöglicht dieses Konzept eine hohe Wiederverwendbarkeit von Texten. Statt Texte immer wieder zu duplizieren und damit auch mögliche Fehler, werden Texte nur einmal erstellt. Durch die Trennung von Inhalten und Layout können die Texte an vielen Stellen in vielen Dokumenten verwendet werden.

Der Verfasser von Inhalten kann sich auf die Inhalte konzentrieren und muss sich nicht mit der korrekten Darstellung der Inhalte auseinandersetzen.


Die neue PRIIP-Verordnung ist an einigen Stellen noch unklar. Soll ich jetzt schon ein neues System einführen?

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um die Lösung von Content Software einzusetzen. Der Legal Documentation Service ist so flexibel aufgebaut, dass die Anforderungen der PRIIP-Verordnung damit abgebildet werden können.


Ist Content Software Legal Documentation ein Service oder ein Produkt?

Sie haben die Wahl! Sie können Content Software Legal Documentation als Produkt oder als SaaS (Software as a Service) erwerben. Darüber hinaus haben Sie die Wahl, ob wir für Sie den Betrieb in einem nach Bankenstandard zertifiziertem Rechenzentrum übernehemen oder Sie das System in-house betreiben.